Herzlich willkommen

Cremaso, 753 m über Meer, oberhalb von Intragna mit Blick auf den Lago Maggiore, besteht heute aus 15 Häusern, die mehrheitlich als Feriendomizil genutzt werden. Man kennt sich schon lange – die meisten sind seit Jahrzehnten mit Cremaso verbunden und haben im Rahmen eines Generationswechsels das Haus in der Familie inzwischen weitergegeben. Die mitreisenden Kinder von damals übernehmen langsam die Verantwortung für die Häuser. Auch schweisst die Vereinigung Pro Cremaso zusammen: besonders seit dem Bau der Seilbahn von Costa nach Cremaso vor nunmehr 20 Jahren werden die wichtigsten Entscheide gemeinsam getroffen. Mein Willkommen möchte in diese kleine Welt einführen. Und mit ein paar Spielregeln das Zusammenleben erleichtern. Für alle Urlaubswilligen am wichtigsten: der Terminkalender, der die noch freien Termine kenntlich macht.

Die Liebe zum Tessin fand bei Rosmarie und Pierre Fischler in den 50er Jahren neue Nahrung, als erste Reisen nicht nur die gegenseitige Liebe stärkten, sondern auch eine Flamme für die Gegend um den Lago Maggiore entzündet wurde. 1961 konnten sie dann die kleine Häusergruppe in Cremaso kaufen und es begann ein jahrzehntelanger Aus- und Umbau, der parallel zum Familienwachstum erfolgte.

Diese liebevolle Entwicklung soll nun Ansporn für die Nachfolgegeneration sein, das Kleinod nicht nur zu erhalten, sondern auch den jeweiligen Bedürfnissen anzupassen. Auf das weiterhin Neues, Überraschendes, Nachhaltiges entstehen mag.

Und wer auch auf facebook oder twitter sucht, wird uns finden. Es gibt eine Gruppe Cremaso:   

Veröffentlicht unter Allgemein, Intern | Kommentare deaktiviert